Mo&Friese unterwegs

Mo&Friese Junges Kurzfilm Festival Hamburg hat über die letzten Jahre verschiedene Kurzfilm-Programme zusammengestellt, die von Kinos ganzjährig und deutschlandweit gebucht werden können.

So sind die beiden viel unterwegs und kommen ganz schon weit herum.

9+

Mo&Friese der Natur auf der Spur

44'09 Min.

Sounds of nature

Simon Weber | Schweiz, 2013 | Kurzspielfilm | 7'45 Min.

Der zehnjährige Finn ist mit seinen Eltern auf einem Sonntagsspaziergang im Wald
unterwegs. Vielmehr als die Natur interessiert ihn sein Computerspiel, zum Ärger
des Vaters der ihm die Konsole entreißt. Frustriert sitzt Finn auf dem Holzsteg am
Waldsee und starrt gelangweilt ins trübe Wasser. Plötzlich hört er ein eigenartiges
Geräusch. Verunsichert und doch neugierig versucht er herauszufinden, was es
mit den seltsamen Tönen auf sich hat. Steht an diesem Sonntag doch noch ein
Abenteuer bevor? So beginnt für Finn – und den Zuschauer – eine mystische Entdeckungsreise durch die Natur und ihre verborgenen Möglichkeiten.

Dinge ändern sich – Träume Phantasien

Andrea Martignoni, Roberto Paganelli, Kinder des Hort Anna-Susanna-Stieg | Deutschland, 2012 | Animationsfilm | 2'39 Min.

Zu einer Symphonie aus Alltagstönen bewegen sich Farben auf schwarz und weiß. Sie formen Blumen und Tiere und setzten sich dann wieder neu zusammen.
Der Film entstand 2012 in dem Mo&Friese Filmworkshop "Film den Ton" mit einer Kinderhortgruppe in Schnelsen unter der Anleitung der italienischen Filmemacher und Soundkünstler Andrea Martignoni und Roberto Paganelli.

Wolkenfrüchte

Kateřina Karhánková | Tschechische Republik, 2017 | Animationsfilm | 10'29 Min.

In kleinen Höhlen unter einer Lichtung im Wald lebt eine Gruppe haariger Tierchen. Ihre einzige Nahrung sind leuchtende Früchte, die vom Himmel fallen. Als die Früchte eines Tages ausbleiben, macht sich das mutigste von ihnen auf in den dunklen Wald...

Becoming

Jan van IJken | Niederlande, 2017 | Dokumentarfilm | 6'15 Min.

Im mikroskopischen Detail verfolgen wir die faszinierende Verwandlung eines Salamander-Embryos von der ersten Zellteilung an mit.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Alexandra Nebel | Deutschland, 2012 | Kurzspielfilm | 10'06 Min.

Die phantasievolle Mia überredet den schüchternen Ingo "Ich sehe was, was Du nicht siehst" in der Küche zu spielen. Das Spiel löst die Realität der Wohnküche auf und die Welten verschwimmen in einem wildem Meeresabenteuer-Trickwelt-Mix.

One, Two, Tree

Yulia Aronova | Frankreich, 2015 | Animationsfilm | 6'51 Min.

Dies ist die Geschichte eines Baumes. Er ist ein Baum wie jeder andere. Eines Tages springt er in ein paar Stiefel und macht einen Spaziergang. Dabei lädt er jeden ein, ihm zu folgen. Der langweilige Alltag ist vergessen, wenn alle gemeinsam herumspringen und fröhlich tanzen.

4+

Mo&Friese unterwegs mit Freunden

34'00 Min.

Wolf

Julia Ocker | Deutschland, 2015 | Animationsfilm | 3'48 Min.

Der Wolf schleicht durch den nächtlichen Wald und sucht ein ruhiges Plätzchen, um seinem heimlichen Hobby nachzugehen. So bemerkt er gar nicht, dass er beobachtet wird.

Der Wachmacher

Filip Diviak | Tschechische Republik, 2017 | Animationsfilm | 9'31 Min.

Als es noch keine Wecker gab, sorgte der Wachmacher dafür, dass die Menschen zur richtigen Zeit aufwachten. Jeden Tag lief er den langen Weg von seinem Haus ins Dorf. Bis er eines Tages eine kleine Glocke geschenkt bekam...

Sabaku

Marlies van der Wel | Niederlande, 2016 | Animationsfilm | 2'20 Min.

Als Sabaku’s bester Freund Büffel umfällt, macht er sich auf die Suche nach einem neuen Freund. Er versucht, mit verschiedenen Spezies in Kontakt zu treten, merkt aber schnell, dass das nicht so einfach ist, wie gedacht. Es ist ein Höllentrip, aber Sabaku wird nicht ruhen, bis er Erfolg hat.

Der kleine Mann in der Tasche

Ana Chubinidze | Frankreich, 2017 | Animationsfilm | 7'30 Min.

Ein kleiner Mann lebt beschaulich in seinem Koffer auf dem Gehweg einer großen Stadt. Eines Tages begegnet er einem alten blinden Mann, hüpft in dessen Tasche; und mit den Mitteln der Musik hilft er ihm, zu gehen und zu sehen.

Der kleine Vogel und die Raupe

Lena von Döhren | Schweiz, 2017 | Animationsfilm | 4'31 Min.

Es ist Sommer. Hoch oben im Baum hegt und pflegt der kleine Vogel die grünen Blätter seines Heims. Doch plötzlich taucht eine hungrige Raupe auf, die es auf die appetitlichen Blätter abgesehen hat.

Im Käfig

Loïc Bruyère | Frankreich, 2016 | Animationsfilm | 6'00 Min.

Der Bär im Käfig kann nicht singen und findet in dem kleinen Vogel, der nicht fliegen kann, einen treuen Freund.

9+

Keine Angst vor kleinen Schritten

40'00 Min.

Schuldisco

Christian Zetterberg | Schweden, 2018 | Kurzspielfilm | 5'30 Min.

Ein schüchterner Junge entdeckt beim Tanz in der Mittelschule neue Konzepte von Identität, Sexualität und Liebe.

Ten Meter Tower

Axel Danielson, Maximilien Van Aertryck | Schweden, 2016 | Dokumentarfilm | 16'37 Min.

Menschen, die noch nie auf einem 10-Meter-Turm waren, müsen sich entscheiden, ob sie springen oder wieder herunterkletern. Die Situation verdeutlicht das Dilema: das Abwägen der eigenen Angst gegen die Peinlichkeit des Rückzugs. "Ten Meter Tower" ist eine unterhaltsame Studie über Menschen in einer verletzbaren Lage.

Mall

Jerry Hoffmann | Deutschland, 2019 | Kurzspielfilm | 7'03 Min.

Ein Diebstahl mit Folgen: Als der introvertierte Didi dabei erwischt wird, wie er eine Spielzeug-Meerjungfrau klaut, weiß sein betont maskuliner Vater nicht, wie er damit umgehen soll.

Girlsboysmix

Lara Aerts | Niederlande, 2020 | Dokumentarfilm | 6'42 Min.

Warum ist es eigentlich so wichtig, ob man ein Junge oder ein Mädchen ist? Wen Long erklärt, wie es sich anfühlt, intersexuell zu sein.

Mitch-Match #22 Pfannkuchen

Géza M. Tóth | Ungarn, 2020 | Animationsfilm | 2'43 Min.

Auch Streichhölzer lieben Pfannkuchen. Aber dafür müssen sie sich etwas einfallen lassen.

4+

Mo&Friese Unterwegs – Auf zu neuen Abenteuern

40'00 Min.

Der kleine Vogel und das Blatt

Lena von Döhren | Schweiz, 2012 | Animationsfilm | 4'15 Min.

Der Winterwind entreißt dem kleinen Vogel seinen besten Freund, das Blatt. Mutig folgt er ihm in den Wald und in die Welt hinaus und vergisst dabei fast, dass er sich vor dem hungrigen Fuchs in Acht nehmen sollte.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Alexandra Nebel | Deutschland, 2012 | Kurzspielfilm | 10'06 Min.

Die phantasievolle Mia überredet den schüchternen Ingo "Ich sehe was, was Du nicht siehst" in der Küche zu spielen. Das Spiel löst die Realität der Wohnküche auf und die Welten verschwimmen in einem wildem Meeresabenteuer-Trickwelt-Mix.

Dinge ändern sich – Träume Phantasien

Andrea Martignoni, Roberto Paganelli, Kinder des Hort Anna-Susanna-Stieg | Deutschland, 2012 | Animationsfilm | 2'39 Min.

Zu einer Symphonie aus Alltagstönen bewegen sich Farben auf schwarz und weiß. Sie formen Blumen und Tiere und setzten sich dann wieder neu zusammen.
Der Film entstand 2012 in dem Mo&Friese Filmworkshop "Film den Ton" mit einer Kinderhortgruppe in Schnelsen unter der Anleitung der italienischen Filmemacher und Soundkünstler Andrea Martignoni und Roberto Paganelli.

Exercise – Die kleinen Füchse

Andrew Brand | Großbritannien, 2013 | Dokumentarfilm | 1'42 Min.

Zwei neugierige Fuchskinder entdecken eine ungewöhnliche Möglichkeit, um sich fit zu halten.

Rotkäppchen in deutscher Gebärdensprache

Britt Dunse | Deutschland, 2011 | Animationsfilm | 7'46 Min.

Rotkäppchen besucht die Großmutter in ihrem Haus im Wald. Im Bett liegt kein Geringerer als der böse Wolf, der versucht, das Mädchen mit Hilfe eines Tricks zu verspeisen. Glücklicherweise kommt ein Jäger vorbei.

Kleider machen Freunde

Falk Schuster | Deutschland, 2012 | Animationsfilm | 8'54 Min.

Der Igel und der Vogel haben ganz ungewöhnliche Probleme. Der Igel traut sich nur verkleidet aus seinem Versteck. Der Vogel hat Höhenangst und muss deshalb hin und wieder auf Futter verzichten. Doch was passiert, wenn solche Sonderlinge zusammentreffen?

Sour Death Balls

Jessica Yu | USA, 1992 | Kurzspielfilm | 4'27 Min.

Drei- und Vierjährigen einer Kindertagesstätte gab die Filmemacherin saure Bonbons zu lutschen - sauer bis zur Schmerzgrenze. Ein höchst amüsantes Experiment für die, die nicht aktiv beteiligt sind.

6+

Mo&Friese tanzen aus der Reihe

30'00 Min.

Bei Nacht erwacht

Falk Schuster | Deutschland, 2017 | Animationsfilm | 4'26 Min.

Nachts, wenn alles schläft, erwacht im Kinderzimmer eine zauberhafte Formenwelt mit allerhand lustigem Getier. Darin gibt es unendlich viel zu entdecken. Einzig der nahende Morgen kann die Abenteuer der Nacht abrupt beenden. Doch die nächste Nacht wartet schon.

One Man, eight Cameras

Naren Wilks | Großbritannien, 2014 | Experimentalfilm | 2'23 Min.

Ein Mann in einem kreisrunden Raum untersucht ein seltsames Phänomen. Er erscheint in acht identischen Versionen von sich selbst. Kaleidoskopartig und symetrisch bewegen sich die Doppelgänger durch den Raum.

Kuap

Nils Hedinger | Schweiz, 2018 | Animationsfilm | 7'38 Min.

Eine Kaulquappe verpasst die Entwicklung zum Frosch und bleibt alleine zurück, doch im Weiher gibt es viel zu erleben und der nächste Frühling kommt bestimmt. Eine kleine Geschichte über das Großwerden.

Der erste Schritt

David Noblet | Belgien, 2018 | Kurzspielfilm | 2'56 Min.

Bambi ist eher schüchtern. Als er im Auto auf seine Mutter wartet, trifft er Anais. Die beiden kommen ins Gespräch - ganz ohne Worte.

Faultier

Julia Ocker | Deutschland, 2018 | Animationsfilm | 3'37 Min.

Das Faultier will ein Eis kaufen. Aber leider ist es viel zu langsam.

Cat Lake City

Antje Heyn | Deutschland, 2019 | Animationsfilm | 6'41 Min.

Percy Cat freut sich auf einen entspannten Tag in CAT LAKE CITY – dem Katzen-Ferienparadies. Doch das ist ganz anders als erwartet. Nicht einmal der Platz auf dem Badetuch ist ihm sicher …

4+

Mo&Friese entdecken die Welt

41'05 Min.

Der kleine Vogel und das Eichhörnchen

Lena von Döhren | Schweiz, 2014 | Animationsfilm | 4'30 Min.

Es ist Herbst. Ein kleiner schwarzer Vogel bewässert ein gelbes Blatt. Da klaut ihm ein freches Eichhörnchen die Gießkanne und eine wilde Jagd durch den Wald beginnt. Doch auch der feuerrote Fuchs lauert schon auf seine Chance.

Planet Willi

Sören Wendt | Deutschland, 2015 | Animationsfilm | 10'09 Min.

Willi ist ein ganz besonderes Kind, denn er kommt von einem anderen Planeten. Er hat sich aber schnell an das Leben auf der Erde gewöhnt. Willi liebt das Leben und das Leben liebt ihn zurück!

Willi gibt es wirklich

Matthias Wittkuhn | Deutschland, 2015 | Dokumentarfilm | 5'27 Min.

Erzählt wird die Geschichte des kleinen Jungen Willi, der das Down-Syndrom hat. Doch Willi lässt sich von diesem Handicap nicht unterkriegen, und auch wenn er die anderen ganz schön auf Trapp hält, mögen alle den mutigen kleinen Jungen, helfen ihm und gestalten das Leben gemeinsam...

Pawo

Antje Heyn | Deutschland, 2015 | Animationsfilm | 7'39 Min.

'Pawo' ist das magische Abenteuer einer kleinen Spielzeugfigur, die sich in einer sonderbaren Welt befindet. Dank eines seltsamen Begleiters wird sie sich ihrer Stärken und Fähigkeiten bewusst.

Tzdafa – Eine Muschel

Maya Tiberman | Israel, 2013 | Experimentalfilm | 7'18 Min.

Ein Junge findet am Strand eine Muschel. In seinen Händen verwandelt sie seine Umgebung auf magische Weise in einen bunten und lebhaften Spielplatz.

One, Two, Tree

Yulia Aronova | Frankreich, 2015 | Animationsfilm | 6'51 Min.

Dies ist die Geschichte eines Baumes. Er ist ein Baum wie jeder andere. Eines Tages springt er in ein paar Stiefel und macht einen Spaziergang. Dabei lädt er jeden ein, ihm zu folgen. Der langweilige Alltag ist vergessen, wenn alle gemeinsam herumspringen und fröhlich tanzen.

Aktuelle Termine

Tickets bitte nur bei den jeweiligen Spielorten buchen (nicht über die Kurzfilm Agentur)!
Einen Link zum Spielort findet ihr jeweils in der Terminübersicht (s.u.).

Keine aktuellen Termine gefunden