Gegen den Strom

20. Januar 2021 | 10.00 Uhr | Abaton Kino
20. Januar 2021 | 13.30 Uhr | Gymnasium Ohmoor
21. Januar 2021 | 16.30 Uhr | Zeise Kinos
59 Min.

Champ

Niederlande 2019 | Cassandra Offenberg | Dokumentarfilm | 15'30 Min.

Esma träumt von einer Karriere als Kickboxerin und bereitet sich auf einen schweren Kampf vor. Dass ihre Mutter zeitgleich im Krankenhaus liegt, erschwert die Situation.

Die Stille des Flusses (El silencio del rio)

Peru 2019 | Francesca Canepa | Kurzspielfilm | 14'00 Min.

Juan lebt mit seinem Vater in einem schwimmenden Haus am Amazonas. Eines Tages entdeckt er eine ungeahnte Wahrheit über seinen Vater.

Jamila

Schweden 2019 | Sophie Vukovic | Kurzspielfilm | 13’02 Min.

Die Frage ihrer kleinen Schwester nach dem Asylstatus ihrer Familie stellt Jamilas Schulalltag auf den Kopf. Sie hat Angst vor Abschiebung und Polizei.

Unter dem Blätterdach (Sous la canopée)

Frankreich 2019 | Bastien Dupriez | Experimentalfilm | 6'38 Min.

Schillernde Paradiesvögel singen und flattern auf faszinierende Weise, doch die Stimmung ändert sich, sobald der Mensch eingreift.

Broken Bird

USA 2020 | Rachel Gordon | Kurzspielfilm | 10'00 Min.

Birdie ist auf der Suche nach ihrer eigenen Identität zwischen jüdischer und afroamerikanischer Kultur, zwischen den getrennt lebenden Eltern und zwischen Disco und Tradition.

Heisskalt

19. Januar 2021 | 10.00 Uhr | Zeise Kinos
22. Januar 2021 | 16.30 Uhr | Zeise Kinos
56 Min.

Toni wiht an I

Großbritannien 2019 | Marco Alessi | Kurzspielfilm | 11‘45 Min.

Toni tanzt und singt eigentlich lieber im Netz als im echten Leben. Eines Tages nimmt sie ihren Mut zusammen.

Hinfort (Au large)

Belgien 2019 | Methilde Pepinster | Animationsfilm | 6'00 Min.

Ein Mann glaubt, ein Inuit zu sein, der auf einer Scholle einen Fisch jagt. Das befremdet die anderen Kund*innen im Supermarkt.

Wintersee (Talvinen järvi)

Finnland 2019 | Petteri Saario | Dokumentarfilm | 15'00 Min.

Emikas Freunde halten Camping mitten im Schnee für verrückt, aber sie selbst liebt es. Mit einem guten Zelt, einem warmen Schlafsack und ihrem Cousin Antti.

Esperança

Frankreich 2019 | Jeanne Paturle, Benjamin Serero, Cécile Rousset | Animationsfilm | 5’26 Min.

Esperança erzählt von ihrer Ankunft in Frankreich und wie sie sich dort ein Leben aufgebaut hat.

Sommerfasten (Jeûne d'été)

Frankreich 2020 | Abdenoure Ziane | Kurzspielfilm | 18'00 Min.

Es ist Sommer und es ist Ramadan. Kader möchte das erste Mal fasten und wird dabei von seinem Freund Rudy unterstützt. Die zwei kämpfen gegen Hunger, Durst und Langeweile.

Einzel-Tickets

Eintrittspreise für Kinder & Erwachsene:

  • 3,50 Euro:
    3001 Kino, Abaton, B-Movie, Metropolis, Zeise Kinos, MARKK
  • 3,- Euro:
    Programm HALLI HALLO
    (für Kinder ab 4 Jahren)

Der Kartenvorverkauf für die Nachmittags- und Wochenendvorstellungen findet ausschließlich über die Spielorte statt. Telefonisch und vor Ort.

Alle Programme werden altersgerecht moderiert. Fremdsprachige Kurzfilme werden live in deutscher Sprache eingesprochen. Das Programm ab 14 Jahren ist deutsch untertitelt.

Gruppenanmeldung für Kitas & Schulen

In der Festivalwoche finden vormittags (19.-22. Januar) moderierte Schul- und Kitavorstellungen statt. Für Begleitpersonen ist der Eintritt frei.

Anmelden können Sie sich über unser Onlineformular, das Sie unter den jeweiligen Programmen im Bereich: Filmprogramme mit Filter finden.

Wenn Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung.

Anmeldungen sind ab dem 19. Oktober möglich.

Pädagogisches Begleitmaterial

Zu allen Filmblöcken im Wettbewerb bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an, mit dem der Kinobesuch im Unterricht vor- und nachbereitet werden kann.

Dabei wird sowohl auf die im Film behandelten Inhalte als auch auf die filmischen Aspekte eingegangen.

Sämtliche Materialien können Sie ab November 2020 als PDF-Dateien herunterladen und ausdrucken. Sie finden diese unter den jeweiligen Programmen im Bereich: Filmprogramme mit Filter.

Informieren Sie Ihre Schüler*innen auch gern über die Möglichkeiten, als Jurymitglied oder Festivalreporter*in aktiv am Festival teilzunehmen.

Menü